Wieder warmes Wasser in den Sporthallen

In einem Schreiben an den Vorsitzenden des Stadtsportsbunds Ralph Bode hat Oberbürgermeisterin Katharina Pötter Sportlerinnen und Sportler darüber informiert, dass die Warmwasseraufbereitung für die Duschen in den städtischen Sportanlagen wieder angestellt wird. „Wir haben aufgrund der anstehenden niedrigen Außentemperaturen die Energiesparmaßnahmen neu bewertet und mit Blick auf die aktuelle Lage auf Angemessenheit überprüft“, schreibt die Oberbürgermeisterin.

Zum Wochenende wird wieder warmes Wasser aus den Duschen fließen. Gleichwohl bittet die Oberbürgermeisterin Sportlerinnen und Sportler um einen sparsamen Wasserverbrauch.